Unternehmen

MDL wurde bereits im Jahr 2002 von einer Gruppe junger Wissenschaftler der Humboldt Universität Berlin konzipiert. Während ihrer Arbeit als Forschungsstipendiaten im Rahmen von Doktoranden-Programmen auf dem Gebiet der Biotechnologie entstanden die ersten Ideen. Basierend auf den hervorragenden akademischen und wissenschaftlichen Erfahrungen dieses Teams, welche sowohl in Deutschland und den USA gesammelt wurden, nahm die Mitteldeutsche Labortechnik GmbH zunehmend Gestalt an. Dieses Team an wissenschaftlichen Mitarbeitern musste immer wieder feststellen, dass es eine Lücke zwischen den Bedürfnissen der wissenschaftlichen Gemeinschaft und den verfügbaren Angeboten gibt. Um diese Lücke zu schließen und mit dem Anspruch, die besten Lösungen bereitzustellen, widmet sich MDL auf ihre Weise der Aufgabe, der Biotechnologie-Forschungsgemeinschaft weltweit zur Verfügung zu stehen.


Mitteldeutschland gehört mit seinen verschiedenen Standorten in Forschung und Entwicklung und dem Schwerpunkt auf dem Biotechnologiesektor zu den dynamischsten und innovativsten Regionen auf dem Sektor der der Life Science-Forschung und -industrie in Deutschland. Die Mitteldeutsche Labortechnik GmbH, abgekürzt MDL, hat ihren Sitz in Leipzig / Mitteldeutschland gewählt, um unter dem zweifachen Motto “Lab to Land” und “Bench to Business” im Biotechnologiebereich einen schnellen Wissenstransfer zu ermöglichen.


Das Unternehmen verknüpft langjährige Erfahrungen unterschiedlicher Wissenschaftler in den Bereichen der Biotechnologie, um in der Life Science-Industrie aktiv Zukunftstrends zu ermitteln. Zusammen mit ihren Partnern bietet MDL in Europa, den USA und Asien einen Full-Service. MDL stellt dabei eine große Auswahl an innovativem Equipment für zahlreiche Anwendungen in Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Die Produkte erfüllen nicht nur die derzeitigen Anforderungen hinsichtlich ihrer technischen Leistung, sondern überzeugen auch in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit. Der Schwerpunkt von MDL besteht darin, ihren Vertriebshändlern weltweit innovative, dem eigenen Know-how entspringende und durch strategische Kooperationen und Allianzen in Deutschland entstehende Produkte bereitzustellen. Das Team richtet sein Hauptaugenmerk nicht nur darauf, den sich stetig verändernden Bedürfnissen und Anforderungen der wissenschaftlichen Gemeinschaft gerecht zu werden, sondern auch nachhaltig die höchsten Qualitätsstandards zu sichern.